Login
Suche Warenkorb

Warenkorb (0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

  • b Platz mit Billskulptur
  • b Theatersaal Innen
  • b Zeichnung
  • b detailaufnahme
  • b platz-nahe

Parktheater-Fest Vernissage

Uhr

Die Schau Was für ein Theater! lädt alle Grenchnerinnen und Grenchner ein, ihr Parktheater neu zu entdecken. Das Bauwerk ist eines der aufregendsten im ganzen Kanton Solothurn. Nicht zuletzt deshalb erhielt die Stadt vor genau zehn Jahren den renommierten Wakkerpreis.

«Was für ein Theater!» erzählt vom Entwurf des damals erst 27-jährigen Architekten Ernst Gisel, vom Mut der Bevölkerung, einen derart aussergewöhnlichen Bau zu verwirklichen, und vom nationalen und internationalen Aufsehen, für das die Eröffnung 1955 sorgte.

Auf raffinierte Art verbindet das Gebäude Theater, Konzertlokal, Tanzparkett, Vereinsanlässe, Beiz und Gemeinderatssaal – kurz: Es ist ein Ort für alle, der auch über 60 Jahre nach seiner Eröffnung nichts von seiner Magie eingebüsst hat. 


V O R T R A G

02. NOVEMBER 2018

18:00 Uhr Apéro

19:00 Uhr «Das Parktheater Grenchen –

ein frühes und einflussreiches

Kulturzentrum»

Vortrag von Michael Hanak, Kunstund

Architekturhistoriker, Zürich

A U S S T E L L U N G

20. OKTOBER 2018 BIS

02. NOVEMBER 2018

11:00–22:00 Uhr Dienstag–Freitag

16:00–22:00 Uhr Samstag

14:00–17:00 Uhr Sonntag

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Parktheater,

Lindenstrasse 41 in Grenchen.

01Fan-Reports

Es gibt keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Fan-Report schreiben